Musik zu Folge 4

8. November 2013 · 08:00
von Jan

Ich denke, ich habe nun die Grundstimmung für die Musik von Folge 4 gefunden. Da ich doch schon vor meinem Urlaub damit begonnen habe, Stücke einzusetzen, wird wohl für den Dezember nicht mehr viel übrigbleiben (bestimmt aber noch der Endtrack, der ja meistens mehr Arbeit macht als die Zwischenstücke). Allerdings habe ich noch einige Hintergrundelemente „nachzureichen“, für die ich aber noch Sprachaufnahmen vorbereiten muß.

Wenn ich mir Oj‘s Notizen zum Charakter der geplanten Musik durchlese, bin ich meist etwas verzweifelt, weil ich zum einen versuche, zu verstehen, was er damit meint, und zum anderen versuche ich, Musik zu finden, die seiner Beschreibung entsprechen könnte. Am Anfang, also für Folge 1, hatten wir noch mit musikalischen Temp-Tracks gearbeitet, weil ja genau das Fassen in beschreibende Worte für Musik ziemlich schwierig ist. Es hat sich herausgestellt, daß das Einsetzen der temporären Musik zu viel zusätzliche Arbeit bedeutet, weil ich mich nie so streng an die verwendete Temp-Musik halten konnte. Daher habe ich mich für die weiteren Folgen nur an den Notizen aus dem Skript orientiert.

Beim Charakter für die Musik für Folge 4 halte ich mich an meinen Masterplan, in dem ich für jede Folge schon festgehalten habe, wie die Musik in der jeweiligen Folge klingen könnte/sollte. Während in Folge 3 die Musik sehr viele Melodien enthielt und deutlich abgetrennt von den Szenen war, wird es diesmal etwas subtiler. Ich experimentiere wieder viel mit Klängen und unkonventionellen „Instrumenten“, das gibt der Folge hoffentlich einen etwas fremdartigen Touch.

Kommentar hinterlassen