Recast

19. Januar 2009 · 11:42
von OJ

Die Rolle des Nachrichtensprechers in Folge 1 wird aus terminlichen Gründen nicht von Dirk Jannsen gesprochen (der uns aber nach heutigem Stand trotzdem in einer späteren Folge noch als Nachrichtensprecher begegnen wird).

Wir organisieren Ersatz (und sind nach wie vor für Bewerbungen offen).

Kategorie: Vorbereitung
Schlagwörter:

Spaceward ho!

19. Dezember 2008 · 14:02
von OJ

Wir haben nun endlich unsere Sprecher für Folge 1 zusammengestellt* und arbeiten emsig daran, Probe- und Aufnahmetermine zu vereinbaren. Die Sprachaufnahmen sind dabei logischerweise der nächste große Schritt in Richtung einer fertigen Folge.

Ich möchte aufgrund der Erfahrungen der letzten Wochen nicht den Fehler machen und hier Termine versprechen, bevor sie abgemacht sind — nur weil sie sich „realistisch anfühlen“ –, deshalb hier einfach nur die Sprecher für Folge 1 (in order of appearance):

Kimiko „Kim“ Takenôchi, Navigatorin der U.N.S. Dykstra Meike Beckmann
Huub Hartzuiker, Techniker der U.N.S. Dykstra Björn Friedrichsen
Eduardo de Souza, Captain der U.N.S. Dykstra Karsten Frohwein
Mark Kaplan, Frachtoffizier der U.N.S. Dykstra Victor Viqueira Rodriguez
Zbigniew „Ieff“ Lubinski, Sicherheitsingenieur des KRF-Konzerns
Dennis Blesinger
Nachrichtensprecher Dirk Jannsen (vgl. hier)
Computerstimme, weiblich Daniela Kuhrts
Computerstimme, männlich Jan Mahn
Søren Nordahl, Kleinkrimineller Ulrich Neu

Derzeit ist von den Sprechern nur Jans Name mit einer Beschreibungsseite verbunden. Das wird sich in Zukunft ändern, allerdings nicht hier im Beitrag, sondern rechts in der Sidebar in den „Credits“. (Wann und wer und wie liegt aber an der Geschwindigkeit — und im Ermessen — der jeweiligen Sprecher.)

(Für alle, die mitsprechen wollen und sich noch nicht beworben haben, ist es noch nicht zu spät; bitte einfach hier für eine [kleine] Rolle bewerben. Auch Helfer „hinter den ‚Kulissen'“ sind herzlich willkommen.)

Nachtrag, 26.12.: Beim Ermitteln eines (im Drehbuch ungenannten) Nachnamens für „Sören“ aus Einheitlichkeitsgründen fiel mir auf, dass es sich bei der deutschen Schreibweise wohl um eine Transkription aus dem Schwedischen handelt, weshalb der Charakter jetzt „Søren (Nordahl)“ heißt.

  1. * Und z.T. für die weiteren Folgen, aber das kommt später.
Kategorie: Vorbereitung
Schlagwörter:  · 

Crickets

12. Dezember 2008 · 13:03
von OJ

Es wird mir zunehmend unangenehm, aber wir haben immer noch keine Neuigkeiten. Es ist nicht so, dass nichts passiert; wir reden bloß gerade nicht drüber.

(„The Day There Was No News“ auf Flickr)

Um meine Nerven zu schonen, verspreche ich einfach erstmal nichts mehr. Aber wir wollen immer noch früh im neuen Jahr mit den Aufnahmen anfangen, insofern…

Kategorie: Allgemeines
Schlagwörter:  · 

Time’s winged chariot

1. Dezember 2008 · 19:44
von OJ

Ich hatte zuletzt behauptet, die Besetzung werde sich für einzelne noch „bis nach dem kommenden Wochenende“ (das inzwischen das vergangene ist) hinziehen, woraus sich vielleicht die Erwartungshaltung ableiten könnte, dass es im Laufe dieser Woche auch hier mal eine Besetzungsliste mit Namen der Sprecher zu lesen geben könnte. (Auch wenn ich glaube, dass jeder, der momentan dieses Blog liest, auch zum Vorsprechen angetanzt ist und somit von uns bescheid bekommen hat, wenn es schon was Finales zu sagen gibt.)

Ich fürchte aber, das wird sich, ahem, bis nach dem kommenden Wochenende hinziehen. Dann sollten wir aber alle Rollen für Folge 1 besetzt haben und die Sprecher veröffentlichen können.

Meine To-Do-Liste momentan:

  • Besetzung zu Ende klären
  • Letzte Sprechproben durchführen
  • Proben- und Aufnahmetermine vereinbaren
  • Drehbuch für Folgen 3 – 6 überarbeiten
  • Sounddesign unterstützen

Aktuelle Statistik: 77 Eingeladene; 23 besetzte Rollen; 33 durchgeführte Sprechproben; ein offener Termin mit einer Sprecherin; 4 ausstehende Fern-Vorsprechen; 8 allgemeine Zusagen; 9 Absagen

Letzter Film: „Lawrence of Arabia“, weil ich gestern endlich mal wieder einen ganzen Nachmittag und abend frei hatte

Kategorie: Vorbereitung
Schlagwörter:

Not with a bang but with a whimper

24. November 2008 · 15:59
von OJ

Man kennt das ja aus dem Projektgeschäft: Jede Phase, die keinen absolut beinhart festdefinierten Endtermin durch Lizenzablauf, Serverabschaltung, an den Vorstand kommunizierten Going-Live-Tag o. ä. hat, endet nicht, sondern läuft irgendwie schleichend aus, bis keiner mehr so recht dran denkt. Vielleicht fällt jemandem zwei Monate später ein, mal den Fortschrittsbalken der Aufgabe in MS Project auf 100% zu ziehen.

Und da wir keine festen Aufnahmetermine haben, weil wir sie nicht wirklich brauchen und ihre Einhaltung von unbezahlten Freizeitsprechern auch nicht verlangen könnten, ist das nun auch mit den Sprechproben so, wie’s scheint. Obwohl wir immer noch Einzelne auf der Liste haben, die glaubhaft versichern, noch vorsprechen zu wollen, haben wir uns am vergangenen Samstag — eine Woche nach dem geplanten Endtermin des Vorsprechens — zusammengesetzt, unsere bisherigen Eindrücke abgeglichen und begonnen Rollen zu besetzen. Auch wenn wir mit bestimmten, nicht unwichtigen Rollen noch Probleme haben, haben wir schon begonnen, den ersten Sprechern bescheid zu geben und werden das die nächsten Tage fortführen. Bei einigen wird sich das aber bis nach dem kommenden Wochenende hinziehen. (Abweisen mussten wir übrigens niemanden, falls das schon mal die Spannung senkt.)

Meine To-Do-Liste momentan:

  • Besetzung klären
  • Letzte Sprechproben durchführen
  • Proben- und Aufnahmetermine vereinbaren
  • Drehbuch für Folgen 3 – 6 überarbeiten
  • Sounddesign unterstützen

Aktuelle Statistik: 77 Eingeladene; anderthalb offene Termine mit 3 Sprechern; 4 ausstehende Fern-Vorsprechen; 10 allgemeine Zusagen; 28 durchgeführte Sprechproben; 9 Absagen

Letzter Film: „Thirteen Days“, allein an zwei Abenden im Rahmen meiner Präsidentschaftwochen

Kategorie: Vorbereitung
Schlagwörter:  ·